Weine

Die Meeresluft, die Mikroklimata und der Boden schenken rigorose und authentische Weine, und die Flaschen des Betriebs erzählen durch das Angebot begrenzter Lose von jeder einzelnen Weinlese. Die Weinberge des Betriebs bedecken 2 Hektar und 80 Ar, und sie erlauben in Jahren mit besonders großzügiger Traubenlese die Abfüllung von fünfzehntausend Flaschen, überwiegend Dolcetto d’Ovada DOC, kleine Lose Barbera del Monferrato DOC und Cortese dell’Alto Monferrato DOC, die zu 60% für den italienischen Markt bestimmt sind, während der Rest den Bedarf des Gast- und Ferienhofs deckt.

Die jungen Weinberge, auf denen die Dolcetto-Stöcke in Reih und Glied stehen, betonen die typischen Pflanzen-Geschmacksnuancen, bei denen das Fruchtfleisch und die aromatische Fülle der Trauben voll zum Ausdruck kommen. Der sich daraus ergebende Wein verbirgt keine Geheimnisse sondern bietet sich sogleich dar, wie er ist, und bleibt unverändert angenehm, wie es der Stil des Hauses ist.

Die jugendliche violette Farbe und das überschwängliche und etwas weinige Aroma werden noch durch einen Hauch von Erdbeeren erfrischt. Diese Eigenschaften sind im “Vin giuvu” („junger Wein“ auf piemontesisch), dem zu Weihnachten vorgestellten Sohn der letzten Weinlese, noch verstärkt.

Die Weine
BARBERA DEL MONFERRATO DOC

REICHEN WIR ZU: In Tomatensoße geschmortes Perlhuhn – Schmale Bandnudeln (Taglierini) mit Hasen-Soße

BARBERA DEL MONFERRATO DOC
REICHEN WIR ZU: Ente mit Orangen – Robiola-Käse aus Roccaverano

DOLCETTO DI OVADA DOC
REICHEN WIR ZU: Ravioli della Rossa – Kaninchen mit Oliven

TRAUBENMOSTMARMELADE
REICHEN WIR ZU: Robiola-Käse aus Roccaverano - Polenta (Maisbrei) vom Grill

Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image Thumbnail Image

ANTI-SPAM

Reservierung Restaurant

Zimmerreservierung


ANTI-SPAM